Straßenliste Wahlanfechtung Feuerwehr Jugendfeuerwehr Videos Inhaltsverzeichniss Kontakt Gästebuch Impressum

Startseite
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014


Heimatkundliches aus Werneuchen und der Umgebung


Satzungen der Stadt Werneuchen



Startseite
GO der SVV
Wasserbetrieb
Schmutzwasser
U-Siedlung
Vereine
Straßennutzung
Straßenreinigung
Verwaltung


Flag Counter Werneuchner Onlinezeitung


download

Weihnachtszeitung der Stadt Werneuchen von 1948

04.06.2008, Werneuchen - Sand, Erde und Bauschutt

am Weg nach Beiersdorf (Motocrossstrecke, Nr. 1).

Wie in Weesow und bei Berneuchen am Beiersdorfer Weg kamen auch andere Menschen auf die Idee mit der Entsorgung von Erdaushub und Bauschutt. Schließlich konnte man hier ungestört der Behörden gewaltige Gewinne erzielen.

So wurde von einem findigen Menschen ein Stück Land gepachtet um, so ein Landwirt "aus der Nachbarschaft: Sand- von Bauschutt zu trennen und weiter auf eine Deponie zu schaffen. Es war das übliche Spiel, welches man damals noch mit den ahnungslosen Bauern und Behörden von Werneuchen treiben konnte". Später nachdem die Berge immer größer wurden und die Bauern der nachbarlich anliegenden Felder sich anfingen zu wundern und auch bei der Stadtverwaltung nachfragten wurde aus dem Mülltrennungsprojekt die Idee einer Motocrosstrecke. Ein Bauer aus Beiersdorf dazu: "Mit diesem Trick konnte man in Nachwendezeiten die Ämter überlisten". Dieser Bauer fügt erklärend hinzu: "Nun bekamen die Bauern normal 50 Mark Pachtund nun kam jemand und sagte ich gebe dir das Doppelte nämlich 100 Mark, dann war der ahnungslose Bauer natürlich  erfreut". Wenig später fuhren die Tieflader, LKW`s und Transporter aus, um ihren Bauschutt, Recycling und Erdaushub loszuwerden. Die Gewinner machten bei diesem ungestörten Spiel von Umwelt- und Landschaftskriminalität so der Bauer aus Beiersdorf: "hunderttausende D-Mark". Auch wenn das Gelände mittlerweile von einem Bauern wurde und an einen Motorsportklub zur Nutzung gegeben wurde, ist dieser gewaltige Bauschuttberg uns im Gegensatz zu den verborgenen zugeschütteten Kiesgruben in Wald und Flur jetzt sichtbares Monument und Mahnung.

Festschrift zum 250. Geburtstages des Dichterpastors F.W.A. Schmidt


Werneuchen-Aus alter Zeit
ist ein Buch zur Geschichte der Stadt Werneuchen
Eine Vorschau finden Sie hier: Werneuchen - Aus alter Zeit - Google Books-

Hinweis: Nachrichtentexte geben den Sachstand am Tag ihrer Veröffentlichung wieder.

Impressum  Kontakt