Straßenliste Wahlanfechtung Feuerwehr Jugendfeuerwehr Videos Inhaltsverzeichniss Kontakt Gästebuch Impressum

Startseite
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014


Heimatkundliches aus Werneuchen und der Umgebung


Satzungen der Stadt Werneuchen



Startseite
GO der SVV
Wasserbetrieb
Schmutzwasser
U-Siedlung
Vereine
Straßennutzung
Straßenreinigung
Verwaltung


Flag Counter Werneuchner Onlinezeitung


download

Weihnachtszeitung der Stadt Werneuchen von 1948

 

04.06.2008, Weesow - Die Erd- und Bauschuttdeponie im Dorfkern
In den Wendejahren kam der heute noch im Volksmund bekannte “Schönefelder”  "aus dem Westen" nach Weesow um hier ein Feld zu mieten und als Zwischenlager für Holz- und Gartenabfälle und Erde zu nutzen. Der Gedanke war hier Garten-, Erd- und Bauabfälle zu trennen, zu separieren und weiter auf zugelassene Deponien zu bringen.  Hunderte Tonnen Abfälle türmten sich bald mehr und mehr zu großen Bergen unmittelbar im Ortskern von der Straße verdeckt auf. Als der Lagerplatz nicht mehr ausreichte pachtete der fleißige "Unternehmer" bald noch ein weiteres Feld außerhalb des Dorfes zu, um den Müllmassen Lagerfläche zu geben.
Als die ersten Einwohner in Weesow aufmerksam wurden, war es schon zu spät. Als  Verpächter und Landeigentümer anfingen zu hinterfragten, wann den nun die Berge weggeschafft werden wurde der "Schönefelder" immer seltener gesehen und auf einmal verschwunden und ward nie wieder gesehen.

Keine Ansichtskarte verrät den Weesower`n seinen vermutlich abgesicherten Ruhesitz, vielleicht in der Karibik, oder unter Palmen, vielleicht am Meer. Dabei gäbe es heute viele Menschen, besonders aus Weesow, die sich sehr über seine Urlaubsadresse freuen würden.

Festschrift zum 250. Geburtstages des Dichterpastors F.W.A. Schmidt


Werneuchen-Aus alter Zeit
ist ein Buch zur Geschichte der Stadt Werneuchen
Eine Vorschau finden Sie hier: Werneuchen - Aus alter Zeit - Google Books-

Hinweis: Nachrichtentexte geben den Sachstand am Tag ihrer Veröffentlichung wieder.

Impressum  Kontakt