Straßenliste Wahlanfechtung Feuerwehr Jugendfeuerwehr Videos Inhaltsverzeichniss Kontakt Gästebuch Impressum

Startseite
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014


Heimatkundliches aus Werneuchen und der Umgebung


Satzungen der Stadt Werneuchen



Startseite
GO der SVV
Wasserbetrieb
Schmutzwasser
U-Siedlung
Vereine
Straßennutzung
Straßenreinigung
Verwaltung


Flag Counter Werneuchner Onlinezeitung


download

Weihnachtszeitung der Stadt Werneuchen von 1948

04.06.2008, Werneuchen - Keine haltbare Milch mehr bei Edeka

Die Milchviehanlage Werneuchen beteiligt sich nicht am Streik der deutschen Milchviehhalter.
 
Der Lieferstopp der deutschen Landwirte für höhere Milchpreise wirkt sich nun auch in Werneuchen aus. Ab heute gibt es bei "Edeka" in der Altstadt Werneuchen keine haltbare Milch mehr.  Auch im "Plus-Markt" wird es morgen früh keine Milch mehr geben. Die Bauern fordern mit der Aktion höhere Preise von den Molkereien. Gegenwärtig erhalten die Milchbauern höchstens 35 Cent pro Liter Milch. Wirtschaftlich tragend wären dagegen erst Preise ab 40 Cent, so der Verband der deutschen Milchviehhalter. Bis zu einem Einlenken der Molkereien soll demnach keine Milch mehr geliefert werden. Wie sich die zukünftig die Streikaktion auswirkt, ist gegenwärtig noch unklar. Die Milchviehanlage in Werneuchen beteiligt sich nach Angaben hiesiger Landwirten nicht an dem Streik ihrer Kollegen. Die große Mehrheit der Bevölkerung ist nach einer repräsentativen Forsa- Umfrage für das Magazin "Stern" bereit, mehr für Milch zu zahlen, wenn diese den Milchbauern in voller Höhe zugute käme. 88 Prozent zeigten Verständnis für eine Erhöhung um zehn Cent. 

Festschrift zum 250. Geburtstages des Dichterpastors F.W.A. Schmidt


Werneuchen-Aus alter Zeit
ist ein Buch zur Geschichte der Stadt Werneuchen
Eine Vorschau finden Sie hier: Werneuchen - Aus alter Zeit - Google Books-

Hinweis: Nachrichtentexte geben den Sachstand am Tag ihrer Veröffentlichung wieder.

Impressum  Kontakt