Straßenliste Wahlanfechtung Feuerwehr Jugendfeuerwehr Videos Inhaltsverzeichniss Kontakt Gästebuch Impressum

Startseite
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014


Heimatkundliches aus Werneuchen und der Umgebung


Satzungen der Stadt Werneuchen



Startseite
GO der SVV
Wasserbetrieb
Schmutzwasser
U-Siedlung
Vereine
Straßennutzung
Straßenreinigung
Verwaltung


Flag Counter Werneuchner Onlinezeitung


download

Weihnachtszeitung der Stadt Werneuchen von 1948


15.08.2008, Werneuchen - Sommerreise "Freizeitpark und Technikmuseum" (5. Tag)

Am Freitag, den 15.08.08 ging es nach dem Frühstück wieder in Richtung Rügen. Dort besuchten wir den Freizeitpark in Gingst. Die Kleinen freuten sich schon auf eine Menge Spaß und wir wurden auch nicht enttäuscht. Wir verbrachten mehrere Stunden mit den rasanten und auch spritzigen Attraktionen, großer Andrang herrschte bei der Wasserskianlage und einen Überschlagmobil. Zum Schluss machten wir noch eine Fahrt mit der Schmalspureisenbahn durch die Welt in Miniatur. In dieser Welt wurden nicht nur berühmte Bauwerke gezeigt sondern auch berühmte Schiffe. Zuletzt waren wir noch im Streichelzoo, die Kleinen konnten sich kaum trennen von den kleinen Schafen und Ziegen. Nach einem kleinen Imbiss am späten Nachmittag hatte Dieter natürlich noch etwas geplant, wir besichtigten das Eisenbahn- und Technickmuseum in Pora. Wir besichtigten und fotografierten die alten Lokomotiven, Lkw, Pkw und Motorräder vieles war noch aus der ehemaligen DDR. Zwei Lok`s konnten auch von innen besichtigt werden, da wurde natürlich an jeden Rad gedreht und jeder Hebel hin und her bewegt. Nach dem Abendbrot diesmal gab es Kartoffel und Schnitzel, das bewirkte das Dieter sehr gut gelaunt war und wir schnell fragten ob wir zur Disko nach Stralsund fahren dürfen. Er ging mit der Truppe zum Wasser baden und ein Lagerfeuer wurde zur Nacht wieder entfacht wo diesmal Bratwurst gegrillt wurde, es stellte sich heraus das Cyntina eine gute Grillerin aber auch Esserin ist, sie verdrückte 7 halbe Bratwürste. Maxi, Ronny und Ich fuhren um 20.30 Uhr zur Disko und kehrten erst gegen 4.00 Uhr zurück. Am Samstag war es dann auch schon wieder so weit, wir packten noch vor dem Frühstück unsere Koffer, um sie dann ohne Probleme in die Busse zu stapeln. Schweren Herzens trennten wir uns von der Unterkunft mit ihren Strandblick und traten die Heimreise an, aber bald zeigten sich die Nachwirkungen der letzten Nacht und wir schliefen auf unseren Beifahrerposten ein. In Werneuchen angekommen putzten wir die Busse, nun verabschiedeten wir uns und genossen noch unsere Zeit der Ferien oder des Urlaubs. Wir bedanken uns bei unseren Jugendfeuerwehrwart Dieter Braun für die interessante Erlebnisreise!
Ehemalige Jugendfeuerwehrkameradin Swantje Babian

Festschrift zum 250. Geburtstages des Dichterpastors F.W.A. Schmidt


Werneuchen-Aus alter Zeit
ist ein Buch zur Geschichte der Stadt Werneuchen
Eine Vorschau finden Sie hier: Werneuchen - Aus alter Zeit - Google Books-

Hinweis: Nachrichtentexte geben den Sachstand am Tag ihrer Veröffentlichung wieder.

Impressum  Kontakt