Straßenliste Wahlanfechtung Feuerwehr Jugendfeuerwehr Videos Inhaltsverzeichniss Kontakt Gästebuch Impressum

Startseite
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014


Heimatkundliches aus Werneuchen und der Umgebung


Satzungen der Stadt Werneuchen



Startseite
GO der SVV
Wasserbetrieb
Schmutzwasser
U-Siedlung
Vereine
Straßennutzung
Straßenreinigung
Verwaltung


Flag Counter Werneuchner Onlinezeitung


download

Weihnachtszeitung der Stadt Werneuchen von 1948


07.03.2011, Werneuchen - LINKE nominieren Horn zur Bürgermeisterwahl

(Alexander Horn, Vorsitzender der Linken Werneuchen/ Ahrensfelde) Am 04 März 2011 bestätigten die Mitglieder der LINKEN Werneuchen ihren Bürgermeisterkandidaten, Burkhard Horn. Einstimmig votierten sie für die Fortsetzung der Arbeit des Bürgermeisters der Stadt Werneuchen und ihrer Ortsteile.
Zu Beginn seiner Vorstellung stellte der Kandidat einen Rückblick über seine 1. Amtszeit als Bürgermeister voran. Er legte dar, dass er seine Ziele für die laufende Wahlperiode erreichen konnte. So zum Beispiel die Konsolidierung des Haushaltes der Stadt Werneuchen. Zum Beginn seine Amtszeit war dieser nicht ausgeglichen, seit einigen Jahren ist er ausgeglichen und die Entschuldung geht kontinuierlich voran. Sein Ziel ist es, den Haushalt weiter zu entschulden ohne freiwillige Leistung (Unterstützung von Vereinen, Kinder- und Jugendarbeit, …) zu kürzen.
Ein weiteres Ziel ist der kommunale Straßenbau. Bereits in den Haushalten der letzten Jahre wurden Mittel für den anliegerfinanzierten Straßenbau, für die verstärkte Instandsetzung und erste kommunale Straßenbaumaßnahmen bereit gestellt. Ziel bleibt es deshalb auch zukünftig schrittweise die Straßen und Wege in Werneuchen und seinen Ortsteilen und für alle Werneuchenern das Lebensumfeld zu verbessern.
Hoffnung steckt Burkhard Horn auch in die Förderung des Tourismus, er begrüßte die Entwicklung eines Tourismus-Logo für die Stadt, oder die Herrichtung des Pilgerwanderweges, auch wurde der Stadt kürzlich das „Grüne I“ übergeben. Dies erhielt die Stadt für ihren Informationspunkt im Stadthaus.
Besonders wichtig ist Burkhard Horn Bürgernähe, deshalb ist es für ihn selbstverständlich jederzeit ein offenes Ohr für die Probleme der Bürgerinnen und Bürger der Stadt zu haben, ob auf der Straße, wenn er mit dem Fahrrad unterwegs ist, oder auf den verschiedensten Veranstaltungen der Vereine und Unternehmen oder zu seinen wöchentlich Bürgersprechstunden, zu der jeder Bürger ohne Termin sein Anliegen schildern kann. Für wichtig empfand er auch die Verbesserung der Wartesituation für Besucher des Stadthauses. Zu Beginn seiner Amtszeit mussten Besucher des Stadthauses noch in den Gängen warten, während seiner Amtszeit konnte ein großräumiger heller Warteraum hergerichtet werden. Und auch ein öffentliches WC gibt es nun in der Stadt Werneuchen.
Eines seiner wichtigsten Ziele war in Umsetzung der von ihm nicht befürworteten Gemeindegebietsreform allen Ortsteilen so weit wie möglich eigene Entscheidungsmöglichkeiten zu erhalten zum Beispiel bei der Mittelverteilung an Vereine oder auch bei der Aufnahme von Investitionen in die Maßnahmeliste. Er möchte auch in Zukunft, dass sich alle Bürger Werneuchens überall im Stadtgebiet wohl fühlen und setzt sich für eine gerechte und sinnvolle Verteilung von Investitionen in allen Ortsteilen ein. Die Mitglieder der LINKEN Werneuchen/Ahrensfelde bestätigten ihm diese positive Bilanz seiner Arbeit in den letzten Jahren. Im anschließenden Wahlgang erhielt Burkhard Horn 100% der Stimmen der 15 anwesenden stimmberechtigten Mitglieder. Ingesamt war zu bemerken, dass es die best besuchte Versammlung der Basisorganisation seit langem war. Insgesamt folgten 25 Mitglieder und Interessierte der Einladung des Vorsitzenden, unter ihnen auch zwei Mitglieder des Kreisvorstandes der LINKEN Barnim, um dem frisch gewählten Kandidaten zu gratulieren


Festschrift zum 250. Geburtstages des Dichterpastors F.W.A. Schmidt


Werneuchen-Aus alter Zeit
ist ein Buch zur Geschichte der Stadt Werneuchen
Eine Vorschau finden Sie hier: Werneuchen - Aus alter Zeit - Google Books-

Hinweis: Nachrichtentexte geben den Sachstand am Tag ihrer Veröffentlichung wieder.

Impressum  Kontakt