Straßenliste Wahlanfechtung Feuerwehr Jugendfeuerwehr Videos Inhaltsverzeichniss Kontakt Gästebuch Impressum

Startseite
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014


Heimatkundliches aus Werneuchen und der Umgebung


Satzungen der Stadt Werneuchen



Startseite
GO der SVV
Wasserbetrieb
Schmutzwasser
U-Siedlung
Vereine
Straßennutzung
Straßenreinigung
Verwaltung


Flag Counter Werneuchner Onlinezeitung


download

Weihnachtszeitung der Stadt Werneuchen von 1948


10.11.2011, Werneuchen - Baumaßnahmen an B158 beendet

Viele Fragen an den Straßenbaubetrieb und die Polizei bleiben
(mk) Gestern wurden die Baumaßnahmen an der B158 in Werneuchen beendet. Ein falsches Verkehrsschild in Seefeld und die nicht ausgeschilderte Umleitung in Werneuchen sorgte wochenlang, für Orientierungsprobleme durchfahrender Autofahrer. Das weiße Hinweisschild in Seefeld mit dem unzutreffenden Hinweis das Werneuchen gesperrt wäre, stellte die tatsächliche Straßensituation während des 2. und 3. Bauabschnitts völlig falsch dar. Werneuchen war nicht gesperrt und der gesamte Verkehr ging weiter, doch durch die fehlende Ausschilderung der Umleitung in Werneuchen kam es dann, besonders an Wochenenden, gelegentlich zu chaotischen Situationen. Ganze Autoschlangen fuhren irrtümlich nach Stienitzaue hinein. Einer folgte dem Anderen. In Seefeld fehlte dazu auch das Hinweisschild, dass die Umleitung in Werneuchen für LKW nicht befahrbar ist und so fuhren viele LKW-Fahrer völlig unverschuldet nach Werneuchen ein und sahen sich überraschend mit dem LKW-Sperrschild in der Altstadt/Breite Straße konfrontiert. Das die Polizei während der ganzen Bauarbeiten überzeugt war, dass die Ausschilderung in Seefeld richtig gewesen wäre, zeigt von einem erheblichen Mangel an Sachkenntnis über die STVO - Schilder. Eine Sperrung Werneuchens gab es nur während des 1. Bauabschnittes. Danach wurde die Straßensperrung vor dem Abzweig zum Gewerbegebiet abgebaut.
Die Notleidenden von Ignoranz und Untätigkeit der Polizei und des verantwortlichen Chefs des Straßenbaubetriebes waren neben den Autofahrern auch die Werneuchener. Ob geliebt oder gehaßt - Autofahrer kaufen in Werneuchen ein, beleben Handwerk und Handel, tanken Benzin oder trinken eben nur mal einen Kaffee und sorgen so für gewisse Steuereinnahmen. Die Polizei hätte den Autofahrern besser den rechten Weg durch Werneuchen zeigen sollen und den Chef vom Straßenbetrieb Otte aufgefordert, umgehend die Umleitung in Werneuchen auszuschildern und den unzutreffenden Hinweis in Seefeld zu entfernen und stattdessen den LKW`s das nötige Hinweisschild zu geben.

Festschrift zum 250. Geburtstages des Dichterpastors F.W.A. Schmidt


Werneuchen-Aus alter Zeit
ist ein Buch zur Geschichte der Stadt Werneuchen
Eine Vorschau finden Sie hier: Werneuchen - Aus alter Zeit - Google Books-

Hinweis: Nachrichtentexte geben den Sachstand am Tag ihrer Veröffentlichung wieder.

Impressum  Kontakt