Straßenliste Wahlanfechtung Feuerwehr Jugendfeuerwehr Videos Inhaltsverzeichniss Kontakt Gästebuch Impressum

Startseite
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014


Heimatkundliches aus Werneuchen und der Umgebung


Satzungen der Stadt Werneuchen



Startseite
GO der SVV
Wasserbetrieb
Schmutzwasser
U-Siedlung
Vereine
Straßennutzung
Straßenreinigung
Verwaltung


Flag Counter Werneuchner Onlinezeitung


download

Weihnachtszeitung der Stadt Werneuchen von 1948

16.03.2012
Bürgermeister Auftritt nach Drehbuch


Das Spiel geht so: man scharrt einige Gegner der Abwahl und die eigenen Söhne um sich und schreibt ein Drehbuch. Gut verteilt im Raum sorgt man dann für maximale Unruhe, Undiszipliniertheit und Respektlosigkeit gegenüber den Stadtverordneten, die versuchen wollen, ihre Position zu verdeutlichen und den Bürgern Fragen zu beantworten. Gleich zu Beginn der Veranstaltung wird der Eklat inszeniert.

So geschehen am Donnerstagabend in Wegendorf.

Schon der Ortsvorsteher wird bei seinen Begrüßungsworten durch rüde Zwischenrufe gestört.

Ermahnungen und die Bitte um Disziplin münden in einem aggressiven Wortgefecht, bevor die Veranstaltung überhaupt richtig begonnen hat. Anschließende Fragen der Provokateure wollen nicht wirklich beantwortet werden, sondern führen wieder zu unsachlichen Zwischenrufen und haltlosen Beschuldigungen.

Solche Teilnehmer an Bürgerversammlungen wollen nicht wirklich Informationen, um sich bei der Abstimmung– wie auch immer diese ausfallen mag – sicher zu sein. Solche Teilnehmer haben doch ihre Entscheidung längst getroffen und das Recht steht ihnen selbstverständlich zu. Aber es spricht von wenig demokratischem Verständnis und noch weniger von Anstand, wenn der Bürgermeister es nun auch noch nötig hat, solche Spektakel zu inszenieren.

Als Abwahlinitiatoren haben wir die Bürger über die Ortsbeiräte oder Vereine zu Informationsveranstaltungen eingeladen. Die vielen Fragen, die täglich an uns gerichtet werden, haben uns dazu veranlasst. Wir haben nichts zu verbergen, sagen die Wahrheit und kämpfen für unsere Überzeugung: Altlandsberg braucht einen neuen Bürgermeister.

Warum hat der Bürgermeister eigentlich die Wähler zu keinen Versammlungen eingeladen, um sie über die „Sachverhalte“ zu informieren, die seiner Meinung nach hinter dem Abwahlbegehren stecken? Scheute er unsere Anwesenheit, mit der die Wahrheit ans Licht gekommen wäre?

In Wegendorf gab es jedenfalls auch noch anwesende Bürger, die tatsächlich interessiert waren an der Politik in unserer Stadt und denen wir auf sachlich gestellte Fragen unsere Antworten geben konnten.

Die nächsten Informationsveranstaltungen finden am 20.3. in Bruchmühle, am 21.3. in Buchholz und die Abschlussveranstaltung am 22.3. in Altlandsberg (Erlengrundhalle) statt.

Festschrift zum 250. Geburtstages des Dichterpastors F.W.A. Schmidt


Werneuchen-Aus alter Zeit
ist ein Buch zur Geschichte der Stadt Werneuchen
Eine Vorschau finden Sie hier: Werneuchen - Aus alter Zeit - Google Books-

Hinweis: Nachrichtentexte geben den Sachstand am Tag ihrer Veröffentlichung wieder.

Impressum  Kontakt