Straßenliste Wahlanfechtung Feuerwehr Jugendfeuerwehr Videos Inhaltsverzeichniss Kontakt Gästebuch Impressum

Startseite
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014


Heimatkundliches aus Werneuchen und der Umgebung


Satzungen der Stadt Werneuchen



Startseite
GO der SVV
Wasserbetrieb
Schmutzwasser
U-Siedlung
Vereine
Straßennutzung
Straßenreinigung
Verwaltung


Flag Counter Werneuchner Onlinezeitung


download

Weihnachtszeitung der Stadt Werneuchen von 1948


26.04.2012, Hirschfelde - Im Dorfladen geht es jetzt richtig los!

Nachdem die eigens gegründete Hirschfelder Genossenschaft am 11. März 2011 den Dorfladen im gleichnamigen Ortsteil der Stadt Werneuchen wiedereröffnet hatte, wurden die folgenden Monate einerseits zum Sammeln von Erfahrungen und andererseits für weitere Ausbaumaßnahmen in dem Gebäude im Zentrum des Ortes genutzt. Viele freiwillige Mitglieder und Förderer der Genossenschaft haben weit mehr als 4.500 Arbeitsstunden den Laden, Neben- und Sanitärräume saniert und renoviert.
Die Mitglieder der Genossenschaft zogen jetzt auf ihrer ersten Jahresmitgliederversammlung Bilanz und gaben u.a. grünes Licht für ein umfangreiches Programmangebot für das Jahr 2012. Am 21. April geht es mit einem "Start in den Frühling" los.
Trotz einiger unvermeidbarer Anfangsprobleme, konnte Genossenschaftsvorstand Horst Sonntag eine ausgeglichene Bilanz für das 1. Betriebsjahr vorlegen. Der Dorfladen wird mit seinen Angeboten an Grundnahrungsmitteln einerseits und regionalen Spezialitäten andererseits gut angenommen. Und das nicht nur von den Hirschfeldern selbst sondern auch von zahlreichen Besuchern aus Nah und Fern. Was anfangs gar nicht so eingeplant war: Das gastronomische Angebot des Dorfimbiss fand großen Zuspruch. Viele Besucher schätzen es, sich bei Kaffee und Kuchen oder Bier und Wurst, Eintopf oder Steak hinsetzen und die dörfliche Ruhe genießen zu können. Viele Hirschfelder sehen im Dorfladen-Imbiss einen Ersatz für das fehlende Dorfgasthaus. Der Saal wäre bis zum November 2011 beinahe fertig geworden, doch erwies sich der Aufwand in dem über hundert Jahre alten Gemäuer als komplexer als gedacht. Das wird nun 2012 nachgeholt. Dann steht der Saal wieder für Feste und Familienfeiern zur Verfügung.
Um noch mehr Menschen aus dem Ort wie auch aus Berlin und anderen Winkeln Deutschlands für den Dorfladen und -imbiss zu interessieren, ist für 2012 ein umfangreiches und vielseitiges Programmangebot geplant. Frühschoppen, Kaffeetafeln, Tanz- und Grillfeste und Veranstaltungen für Kinder – an alles und alle ist gedacht. Das Programm findet man auf der Homepage www.hirschfelder-genossenschaft.de In Planung sind darüber hinaus Produktpräsentationen zum Beispiel von Weingütern und gemeinsame Einkaufsaktionen (zum Beispiel Olivenöl). In Vorbereitung ist außerdem ein Online-Shop.
Die Genossenschaft verbindet diese Aktivitäten natürlich auch mit der Werbung um neue Mitglieder. Gerade ist als 50. Mitglied die Chefredakteurin der Zeitschrift "Slow Food" beigetreten. Doch es sollen nicht nur mehr Mitglieder werden. Die bereits eingetretenen Mitglieder sollen mit diesen Initiativen und weiteren Projekten animiert werden, weitere Anteile über jeweils 100 Euro zu zeichnen, zu verschenken oder neue Mitglieder zu werben. Attraktiv wird dies durch ein Bonussystem, das bis zu 10 Prozent Rabatt beim Einkauf und Verzehr vorsieht.

Die Hirschfelder Genossenschaft eG bietet im Dorfladen als Zwischenstopp oder Endstation am 17. Mai von 14 bis 17 Uhr einen "Himmelfahrts - Absacker" für alle Auto-Ausflügler, Radler, Biker, Wanderer, Heimkehrer und Gäste an. Bei einem bunten Unterhaltungsprogramm mit Musik, Tombola und Live-Darbietungen können Bier, Maibowle, leckeres vom Grill, Kaffe und Kuchen u.v.m. probiert werden.

Auf der Internetseite www.hirschfelder-genossenschaft.de findet man jetzt gleich auf der Startseite immer die nächsten Termine. Die Details dazu werden rechtzeitig eingetragen. Auch dieser Newsletter wird Sie immer wieder informieren. Wenn Sie den Newsletter nicht weiter beziehen möchten, schicken Sie diese Mail einfach mit der Betreff-Zeile "unsubscribe" zurück.


Festschrift zum 250. Geburtstages des Dichterpastors F.W.A. Schmidt


Werneuchen-Aus alter Zeit
ist ein Buch zur Geschichte der Stadt Werneuchen
Eine Vorschau finden Sie hier: Werneuchen - Aus alter Zeit - Google Books-

Hinweis: Nachrichtentexte geben den Sachstand am Tag ihrer Veröffentlichung wieder.

Impressum  Kontakt