Straßenliste Wahlanfechtung Feuerwehr Jugendfeuerwehr Videos Inhaltsverzeichniss Kontakt Gästebuch Impressum

Startseite
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014


Heimatkundliches aus Werneuchen und der Umgebung


Satzungen der Stadt Werneuchen



Startseite
GO der SVV
Wasserbetrieb
Schmutzwasser
U-Siedlung
Vereine
Straßennutzung
Straßenreinigung
Verwaltung


Flag Counter Werneuchner Onlinezeitung


download

Weihnachtszeitung der Stadt Werneuchen von 1948


29.04.2012, Werneuchen/Weesow FF mit Gegenveranstaltung zur Bauernrallye?

Stadt Werneuchen  vs. Werneuchner Bauerrallye in Weesow am 5. Mai

(mk) Die auf Twitter umgeleitete Webseite www.feuerwehr-werneuchen.de meldet seit gestern, dass am 5. Mai die Stadt Werneuchen ein Maifeuer der Freiwilligen Feuerwehr veranstaltet.
Seit Monaten, seit Mitte Januar steht aber der 5. Mai für die Bauernrallye in Werneuchen / Weesow fest.
Die Löschzüge der Werneuchner Feuerwehr leisten einen wichtigen Beitrag für die Bürger und Bürgerinnen und darum gilt ein Besuch des Maifeuers auch als traditionelles Dankeschön an die Arbeit der Kameraden.
Der 5. Mai könnte nun zum Tritt gegen das Schienbein der vielen fleißigen Organisatoren, privaten Sponsoren und Helfern, den antretenden Teams aus Werneuchen, Weesow etc. und gegen den Landwirtschaftsbetrieb Qualitz, welcher die Flächen zur Verfügung werden.
Besondere Bedeutung hat die Tatsache, dass die Stadtverwaltung Werneuchen für das Maifeuer der Feuerwehr materielle und finanzielle Mittel aus dem Stadthaushalt zur Verfügung stellt - vom Gebäude, dem Gelände, dem Material, der Technik und der Logistik. Von der Festzeltgarnitur bis zum Getränketransport steht den Veranstaltern kostenlos kommunales Gerät und Material zur Verfügung.
Der Einsatz von Haushalts- und Steuermitteln, dem Stadtmaterialien soll aber der Allgemeinheit, dem Zusammenleben, der Kultur, dem Miteinander und der gegenseitige Hilfe dienen und dies fördern.
Die Organisatoren und Veranstalter der Bauernrallye müssen dagegen mit eigenen Mitteln und Initiative, der Hilfe aus der Wirtschaft, hiesigen Unternehmern und Unternehmen, großer Verantwortung und wirtschaftlichen Risiken agieren. 
Der „Twittertweet“ wurde am gestrigen Sonnabend veröffentlicht. Vermutlich wird es am Montag eine erste Stellungnahme des Chefs der Feuerwehr Stadtbrandmeisters R. Sachse geben.
Es werden auch Informationen erwartet, wer der Veranstalter ist. Ob es ein Verein, der Löschzug Werneuchen oder die gesamte Feuerwehr der Stadt Werneuchen ist, gibt es bislang widersprüchliche Auffassungen.

Festschrift zum 250. Geburtstages des Dichterpastors F.W.A. Schmidt


Werneuchen-Aus alter Zeit
ist ein Buch zur Geschichte der Stadt Werneuchen
Eine Vorschau finden Sie hier: Werneuchen - Aus alter Zeit - Google Books-

Hinweis: Nachrichtentexte geben den Sachstand am Tag ihrer Veröffentlichung wieder.

Impressum  Kontakt