Straßenliste Wahlanfechtung Feuerwehr Jugendfeuerwehr Videos Inhaltsverzeichniss Kontakt Gästebuch Impressum

Startseite
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014


Heimatkundliches aus Werneuchen und der Umgebung


Satzungen der Stadt Werneuchen



Startseite
GO der SVV
Wasserbetrieb
Schmutzwasser
U-Siedlung
Vereine
Straßennutzung
Straßenreinigung
Verwaltung


Flag Counter Werneuchner Onlinezeitung


download

Weihnachtszeitung der Stadt Werneuchen von 1948


31.05.2012, Willmersdorf - Straßenbau In Willmersdorf 300

Natursteinstraße weicht Asphaltbelag. Vorhandene Pflasterung wird nicht aufgenommen und auf einen modernen tragfähigen Unterbau neu aufgebracht.

(Stadt Werneuchen) Wie die Bauverwaltung der Stadt Werneuchen informiert erfolgen derzeit im Ortsteil Willmersdorf Straßenausbauarbeiten im Bereich der Straße "In Willmersdorf 300" ab Haus Nr. 316 bis zur Einmündung der L236. Es ist vorgesehen, die Fahrbahn auf eine einheitliche Breite von 4,50m in Asphalt, zuzüglich einer befahrbaren, gepflasterten Entwässerungsrinne von 1m Breite auszubauen. Der Baubeginn erfolgte planmäßig am 21.05.2012 mit Auskofferungsarbeiten. Bis zum 8.6.2012 soll der Einbau der Tragschichten abgeschlossen werden. Das Stellen der Borde, sowie die Pflasterarbeiten im Bereich Entwässerungsrinne erfolgen im Anschluss bis Anfang Juli, parallel zur Erneuerung des Durchlasses, sowie der Wiederherstellung der Grundstückszufahrten. Der Asphalteinbau ist für die 28. Kalenderwoche vorgesehen. Da es sich bei dem Projekt um ein Bodendenkmal handelt, erfolgt weiterhin eine baubegleitende archäologische Betreuung der Erdarbeiten. Das Ziel der archäologischen Begleitung besteht darin, die Denkmalstrukturen vor der Teilzerstörung durch die geplanten Erdarbeiten zu dokumentieren und auftretendes Fundmaterial zu bergen.

Festschrift zum 250. Geburtstages des Dichterpastors F.W.A. Schmidt


Werneuchen-Aus alter Zeit
ist ein Buch zur Geschichte der Stadt Werneuchen
Eine Vorschau finden Sie hier: Werneuchen - Aus alter Zeit - Google Books-

Hinweis: Nachrichtentexte geben den Sachstand am Tag ihrer Veröffentlichung wieder.

Impressum  Kontakt