Straßenliste Wahlanfechtung Feuerwehr Jugendfeuerwehr Videos Inhaltsverzeichniss Kontakt Gästebuch Impressum

Startseite
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014


Heimatkundliches aus Werneuchen und der Umgebung


Satzungen der Stadt Werneuchen



Startseite
GO der SVV
Wasserbetrieb
Schmutzwasser
U-Siedlung
Vereine
Straßennutzung
Straßenreinigung
Verwaltung


Flag Counter Werneuchner Onlinezeitung


download

Weihnachtszeitung der Stadt Werneuchen von 1948


21.06.2012, Werneuchen - Die hiesige Presse wurde nicht eingeladen

(mk) Seitdem durch die Veröffentlichungen der hiesigen freien Presse u.a. die Wahlmanipulation bei der Bürgermeisterwahl, der Missbrauch von Haushaltsmitteln durch den Bürgermeister und das Desinteresse der Stadtverordneten an den demokratischen Grundrechten der Bürgerinnen und Bürger an das Tageslicht gekommen ist, hat sich die Stadtverwaltung weiter eingeigelt. Zu der Eröffnung der neuen Kitazuwegung wurde in alter Tradition ein befreundeter Fotograf von der MOZ, aber kein Vertreter der hiesigen freien Pressewelt eingeladen.

 

Frau Katrin Schimmelpfennig, im Rathaus bezahlt für Öffentlichkeitsarbeit unterließ es wieder einmal vorsätzlich, den Termin bekannt zugeben. Aus diesem Grund können wir ihnen liebe Leser keine Fotos und keinen Bericht über die Eröffnung vorlegen. Nur die Märkische Oderzeitung GmbH und Co. KG mit Sitz in Frankfurt/Oder, nicht aber der Heimatheft Verlag Werneuchen oder z.B. www.werneuchen-news.de oder noch z.B. www.weesow.de durfte über die von der Stadtverwaltung organisierte Eröffnung berichten.

Täglich werden auf www.werneuchen.com zwischen 1200 bis 2500 Webseiten direkt von Suchmaschinen wie z.B. google aufgerufen. Auf die Startseite wird täglich im Durchschnitt von etwa 100 verschiedenen Rechnern bzw. Netzwerken zugegriffen. Damit ist die Domäne das populärste freie Nachrichtenblatt aus der Stadt Werneuchen. Jeden Monat wird auf www.werneuchen.com von mehr als 3000 verschiedenen Rechnern zugegriffen. Damit erreicht das kostenlose Onlineangebot von www.werneuchen.com etwa den Verbreitungsgrad des von Steuern finanzierten Amtsblattes des Bürgermeisters. 

Die Stadtverwaltung unter Bürgermeister Burkhart Horn, Onlineredakteur Dirk Siebenmorgen (beide Partei die Linke) und die Amtsblattredakteurin Katrin Schimmelpfennig entscheiden in alter Manier des "Neuen Deutschlands" des Zentralorgans der SED darüber, wer was berichten darf und wer was nicht!

Pressefreiheit, Demokratie und Bürgerrechte sind den verantwortlichen Verwaltungsangestellten im Rathaus weiter fremd.


Festschrift zum 250. Geburtstages des Dichterpastors F.W.A. Schmidt


Werneuchen-Aus alter Zeit
ist ein Buch zur Geschichte der Stadt Werneuchen
Eine Vorschau finden Sie hier: Werneuchen - Aus alter Zeit - Google Books-

Hinweis: Nachrichtentexte geben den Sachstand am Tag ihrer Veröffentlichung wieder.

Impressum  Kontakt