Straßenliste Wahlanfechtung Feuerwehr Jugendfeuerwehr Videos Inhaltsverzeichniss Kontakt Gästebuch Impressum

Startseite
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014


Heimatkundliches aus Werneuchen und der Umgebung


Satzungen der Stadt Werneuchen



Startseite
GO der SVV
Wasserbetrieb
Schmutzwasser
U-Siedlung
Vereine
Straßennutzung
Straßenreinigung
Verwaltung


Flag Counter Werneuchner Onlinezeitung


download

Weihnachtszeitung der Stadt Werneuchen von 1948


17.12.2012, Werneuchen - Vorsitzender des Bauausschusses tritt zurück

Ruhig ist es seit einigen Wochen um den Vorsitzenden des Ausschuss für Bauen, Stadtentwicklung und Ordnung der SVV Werneuchen, Juri Geißler (SPD), geworden. Im Gegensatz zu so manch anderem, suchte und fand Werneuchen-News den Abgeordneten Juri Geißler auf der Großbaustelle in Hamburg-Wilhelmsburg, wo die Hamburger Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt ihre neue Dienststelle baut. Hier werden voraussichtlich ab März 2013 die 1200 Mitarbeiter dieser Behörde ihre Tätigkeit aufnehmen können. Das ist also Herrn Geißlers zeitweiliges zu Hause! Auch heute wird hier voll gearbeitet, der Terminplan ist eng. Juri Geißler ist hier als Oberbauleiter-Hochbau und Bauüberwachung tätig. Insgesamt, so erfahren wir, werden hier mehr als 120 Mio. Euro verbaut. Und je nach Baufortschritt arbeiten in dem über 200 Meter langen und 12 Etagen hohen Bau bis zu 500 Baufirmen. Da ist eine sechs Tage Arbeitswoche “normal”.
“In meinem Beruf”, so Geißler, “kommen selten die Bauvorhaben zu einem nach Hause”. Man muss ihnen hinterher fahren. Und zur Zeit ist es eben Hamburg. Ja, wenig Zeit bleibt da für die Familie oder auch für die kommunalpolitische Arbeit in Werneuchen übrig. Der Versuch, alles unter einem Hut zu vereinen, das ist nicht zu schaffen.
Auf die Frage, wie er in der Stadtverordnetenversammlung Werneuchen seiner Tätigkeit als Abgeordneter weiter nachkommen möchte, meint Juri Geißler, “Ich habe mir lange überlegt, wie ich meinen Beruf und die ehrenamtliche Tätigkeit vereinen kann”. Letztendlich geht der Beruf und die Familie vor. “Auch, wenn mir die kommunalpolitische Arbeit Spaß macht und ich viel dabei lernen konnte, muss ich die Tätigkeit als Vorsitzender des Ausschuss für Bauen, Stadtentwicklung und Ordnung beenden. Dies auch im Sinne der Bürgerinnen und Bürger Werneuchens, die eine kontinuierliche Arbeit dieses Ausschusses erwarten können.”
Auch als Mitglied im Hauptausschuss der Stadtverordnetenversammlung und im Ortsbeirat Tiefensee wird Juri Geißler zurücktreten. Das betrifft wohl auch seine Tätigkeit als Vorsitzender der SPD Fraktion.
Er habe dies nun schriftlich seiner Fraktion, der Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung und dem Ortsbeirat Tiefensee mitgeteilt. Auch wenn bis März 2013 die Zeit knapp bemessen sein bleibt, wird Juri Geißler als Abgeordneter, seinen Wählern weiter zur Verfügung stehen.
Was wird ab März 2013, wollten wir wissen und erfuhren, dass eventuell ein Arbeitsangebot in der Nähe von Werneuchen vorläge, was noch zu prüfen ist.


Festschrift zum 250. Geburtstages des Dichterpastors F.W.A. Schmidt


Werneuchen-Aus alter Zeit
ist ein Buch zur Geschichte der Stadt Werneuchen
Eine Vorschau finden Sie hier: Werneuchen - Aus alter Zeit - Google Books-

Hinweis: Nachrichtentexte geben den Sachstand am Tag ihrer Veröffentlichung wieder.

Impressum  Kontakt