Straßenliste Wahlanfechtung Feuerwehr Jugendfeuerwehr Videos Inhaltsverzeichniss Kontakt Gästebuch Impressum

Startseite
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014


Heimatkundliches aus Werneuchen und der Umgebung


Satzungen der Stadt Werneuchen



Startseite
GO der SVV
Wasserbetrieb
Schmutzwasser
U-Siedlung
Vereine
Straßennutzung
Straßenreinigung
Verwaltung


Flag Counter Werneuchner Onlinezeitung


download

Weihnachtszeitung der Stadt Werneuchen von 1948


24.04.2013, Werneuchen - Bürgerbeteiligung nicht erwünscht

(mk) Das vom Bürgermeister Horn herausgegebene Amtsblatt teilt monatlich unverbindliche Sitzungstermine zu den Sitzungen der Ortsbeiräte und der Stadtverordnetenversammlung mit. Es werden jedoch keine Angaben zum Ort oder des Beginns gemacht.

Der Bürgermeister weist immer darauf hin, dass nur die Bekanntmachungskästen in Werneuchen und den Ortsteilen verbindlich sind.

Bürger aber, welche z.B. am 10. April die im Amtsblatt unverbindlich angekündigten Ortsbeiratssitzungen in Tiefensee und Hirschfelde besuchen wollten, standen in diesem Zusammenhang vor Schaukästen ohne Information. Angeblich hatten die Sitzungen in Hirschfelde und Tiefensee schon eine Woche früher stattgefunden.

Anzeigen- und Redaktionsschluss für das am 20. März erscheinende Amtsblatt März war der 7. März. Wenn also am 7. März die Termin der Ortsbeiratssitzungen in Tiefensee und Hirschfelde für den 10. April nicht feststanden, hätte die Stadtverwaltung diese Termine auch nicht unbedingt drucken müssen. Die Verwaltung hätte auf jeden Fall in jedem Bekanntmachungskasten mindestens 5 Tage vorher, spätestens am 4. April die Ortsbeiratssitzungen bekannt machen müssen.

Tatsache ist das viele Bekanntmachungen der Sitzungstermine oder deren Absage bei Ausfall kaum formgerecht erfolgen.
Die Bürger werden nicht beteiligt, doch regt sich offensichtlich immer mehr Widerstand. Ein Ortsbeiratsmitglied Weesows ließ u.a. wegen Bedenken gegen die Bekanntmachungspraxis die letzte Ortsbeiratssitzung mit Ortsvorsteher Thomas Wenzel platzen und verließ die Versammlung. Auch die Werneuchener Nachrichtenseite http://werneuchen-news.de/?p=3984 berichtet nun aktuell zum Thema.

Es zeigt sich offenbar in allen Facetten, dass die Stadtverordneten und der Verwaltungschef kein Interesse an einer Bürgerbeteiligung haben. Daran ändert auch die vermeintlich offene und freundliche Selbstpräsentation und von verwaltungsnahen Institutionen oder Vereinigungen im Amtsblatt nichts.

Fotos: Bekanntmachungstafeln in Weesow, Hirschfelde, Tiefensee und Schönfeld am 10. April ohne Hinweise auf ausgefallene oder stattfindende Ortsbeiratssitzungen in Tiefensee und Hirschfelde.


Festschrift zum 250. Geburtstages des Dichterpastors F.W.A. Schmidt


Werneuchen-Aus alter Zeit
ist ein Buch zur Geschichte der Stadt Werneuchen
Eine Vorschau finden Sie hier: Werneuchen - Aus alter Zeit - Google Books-

Hinweis: Nachrichtentexte geben den Sachstand am Tag ihrer Veröffentlichung wieder.

Impressum  Kontakt