Straßenliste Wahlanfechtung Feuerwehr Jugendfeuerwehr Videos Inhaltsverzeichniss Kontakt Gästebuch Impressum

Startseite
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014


Heimatkundliches aus Werneuchen und der Umgebung


Satzungen der Stadt Werneuchen



Startseite
GO der SVV
Wasserbetrieb
Schmutzwasser
U-Siedlung
Vereine
Straßennutzung
Straßenreinigung
Verwaltung


Flag Counter Werneuchner Onlinezeitung


download

Weihnachtszeitung der Stadt Werneuchen von 1948


01.10.2013, Polizei warnt vor Trickbetrug

(Polizeidirektion Ost) Die Polizei kontrolliert Sie?! – Lassen Sie sich den Ausweis des Beamten zeigen, prüfen Sie diesen und zögern Sie nicht, im Zweifel die Polizeinotrufnummer (110) anzurufen, um sich die Echtheit bestätigen zu lassen. Immer wieder versuchen Trickbetrüger unter Vorspiegelung falscher Tatsachen, sich ihren potentiellen Opfern zu nähern, indem sie vorgeben, Polizeibeamte zu sein. Oft überzeugend im Auftritt, kann die Frage nach dem Dienstausweis schon eine abschreckende Wirkung beim Täter haben.

Jeder Amtsträger ist verpflichtet, seinen Namen anzugeben und sich per Dienstausweis auszuweisen.
Es ist Ihr Recht, den Dienstausweis zu prüfen.
Dies tat auch eine Frankfurter Dame, die von einem jungen Mann in der Innenstadt aufgefordert wurde, sich mit diesem in eine Nebenstraße zu begeben, um einen Sachverhalt zu klären. Geistesgegenwärtig ließ sich die Dame den angeblichen Dienstausweis des „Polizisten in Zivil“ zeigen. Da ihr Zweifel an der Echtheit aufkamen, nahm sie telefonisch mit der Polizei Kontakt auf. Dies war der Moment, den der Trickbetrüger zur Flucht nutzte. Eine mögliche Straftat wurde Dank des couragierten Verhaltens der Dame verhindert.
Deshalb – seien Sie wachsam!

Festschrift zum 250. Geburtstages des Dichterpastors F.W.A. Schmidt


Werneuchen-Aus alter Zeit
ist ein Buch zur Geschichte der Stadt Werneuchen
Eine Vorschau finden Sie hier: Werneuchen - Aus alter Zeit - Google Books-

Hinweis: Nachrichtentexte geben den Sachstand am Tag ihrer Veröffentlichung wieder.

Impressum  Kontakt