Straßenliste Wahlanfechtung Feuerwehr Jugendfeuerwehr Videos Inhaltsverzeichniss Kontakt Gästebuch Impressum

Startseite
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014


Heimatkundliches aus Werneuchen und der Umgebung


Satzungen der Stadt Werneuchen



Startseite
GO der SVV
Wasserbetrieb
Schmutzwasser
U-Siedlung
Vereine
Straßennutzung
Straßenreinigung
Verwaltung


Flag Counter Werneuchner Onlinezeitung


download

Weihnachtszeitung der Stadt Werneuchen von 1948


30.12.2013, Werneuchen - Neue Erkenntnisse zum Pferdeunfall auf Berliner Straße

(mk) Nach einer Pressemitteilung des Konstruktionsbüros Nachbar, Werneuchen kollidierte am vergangenen Dienstag Frau Petra Nachbar mit ihrem mindgrünen PKW Corsa mit einem schwarzen Ponywallach. Frau Petra Nachbar teilte mit, dass Sie um 4:20 Uhr am Ortseingang (aus Ri. Berlin), wo keine Straßenlaternen mehr vorhanden waren, im Übergang von hell auf dunkel, mit dem Pferd zusammenstieß. Der Unfall hätte sich um 4:20 Uhr morgens zugetragen und sie wäre etwa 50 km/h gefahren und hat lediglich, nur eine Sekunde lang, ein schwarzes Pferd auf sich zukommen sah. Dann hätte es einen lauten Knall gegeben und die Scheibe wäre kaputt gegangen. Zu dieser Zeit wären es 2 Grad und auch sehr glatt gewesen. Frau Petra Nachbar erklärte, dass Sie das Pony nicht überrollt hätte, sondern das Pony ihr nur in das Auto gerannt sei. Insbesondere brachte Sie, gegenüber der Redaktion, den Wunsch zum Ausdruck, "das nächste Mal bei der Berichterstattung vorher einmal genauere Recherchen zu betreiben, weil dies für den Besitzer des Pferdes und dem Pferd selbst und Sie selber besser gewesen wäre". Allerdings stammen die bisherigen offiziellen Informationen und Fotos genau vom ehemaligen Besitzer (Westdeutschland) und der Halterin des Pferdes (Werneuchen).
Infos zum Unfall auch unter:  http://www.pferdefreunde.co

Festschrift zum 250. Geburtstages des Dichterpastors F.W.A. Schmidt


Werneuchen-Aus alter Zeit
ist ein Buch zur Geschichte der Stadt Werneuchen
Eine Vorschau finden Sie hier: Werneuchen - Aus alter Zeit - Google Books-

Hinweis: Nachrichtentexte geben den Sachstand am Tag ihrer Veröffentlichung wieder.

Impressum  Kontakt